WEBSITES

ONLINE MARKETING

BRANCHEN

ÜBER UNS

AKTUELLES



...seit über 15 Jahren.

Vergleich: Individueller Onlineshop & Billig-Baukasten-Webshop


Erfolg mit Website: Individuell oder Baukasten?

_mehr-kunden-mehr-auftraegeAnbieter f├╝r so genannte „Billig-Websites“ oder auch Fertig-Websites h├Ąufen sich und locken Massen im Discounter-Prinzip.

Wozu das Rad neu erfinden, wenn man es fertig kaufen kann – mit schl├╝sselfertigen Design-Vorlagen f├╝r den Internetauftritt werben sowohl gro├če als auch kleine Anbieter Neukunden in Sachen Internetpr├Ąsenz – doch wo ist der Haken ?

Vergleich: Individueller Webshop & Fertigshop vom Stapel

„Wo ist der Haken“ mag sich manch Unternehmer in realistischer Skepsis jetzt berechtigterweise fragen, wenn er die Kosten f├╝r die individuelle Website-Entwicklung den zweistelligen monatlichen Geb├╝hren f├╝r die Fertig-Website gegen├╝ber stellt. Es gibt nicht nur einen Haken, sondern meist mehrere – abgesehen von Bequemlichkeit und Schn├Ąppchenpreisen beim Website-„Kauf“ ├╝berwiegen die Nachteile. Meist zeigen sich diese Nachteile dem Internet-Laien erst nach weniger Zeit.

Billig-Websites & Fertigshops – wo ist der Haken?

Zum Beispiel dann, wenn sich das Leistungsspektrum erweitert und die Firmen-Website erg├Ąnzt werden soll: Aufgrund der Ausrichtung der Anbieter f├╝r Fertig-Websites auf die Masse stehen hier meist sehr viele Einschr├Ąnkungen im Weg. M├Âchte man ein Kontaktformular einbinden und den Kunden damit den Kontakt oder die Anfrage bzw. Bestellung von Dienstleistungen erm├Âglichen, wird man hier in den meisten F├Ąllen auf fertige Baukasten-Formulare zugreifen m├╝ssen. Ergebnis: Das Formular passt optisch ├╝berhaupt nicht in das Design der Website, hat schlimmstenfalls vorgegebene Felder (individuelles Formular nicht m├Âglich) und ├Âffnet sich ggf. noch in einem neuem Fenster – all diese Punkte sollten f├╝r eine professionelle und ansprechende Websit ein „no go“ sein.

Vertriebskanal Internet – individuell wie Ihr Unternehmen

_website-mit-rami-picEin Internetauftritt ist nur dann erfolgreich, wenn er „lebt“. Das hei├čt: Wenn regelm├Ą├čig neue Inhalte hinzu kommen, Dinge erg├Ąnzt werden und die Website im Gro├čen und Ganzen regelm├Ą├čig aktualisiert und gepflegt wird. Legt man Wert auf individuellen Service und ein qualitatives Erscheinungsbild den eigenen Kunden gegen├╝ber, sollte man besser von Fertig-Websites die H├Ąnde lassen.

„Wir haben viele Kunden, die mit uns den zweiten Start ins Internet machen. Diese haben zuvor – nur um Kosten zu sparen – eine Billig-Website ‚gekauft‘, waren allerdings schon nach einer Weile mit den Nerven am Ende und entt├Ąuscht. Vergleichbar mit den Anderen, die zuvor die Website vom Azubi, Praktikanten oder ‚Jungen von nebenan‘ machen lie├čen. Es ist einfach anders, wenn man einen kompetenten Ansprechpartner hat, der einen aufgrund jahrelanger Erfahrung individuell beraten kann und auf alle Fragen eine Antwort hat. Dies ist bei vielen Massen-Anbietern leider nicht der Fall“ best├Ątigt Rami Badouch.

Umsatz mit dem Webshop – individuell entwickelt

Diese bieten meist zwar einen telefonischen Service an – am anderen Ende des H├Ârers sitzt allerdings meist eine f├╝r das Callcenter geschulte Person die zwar am Telefon nett klingen mag, allerdings die erforderliche Kompetenz in Sachen Webdesign, Programmierung & Co nicht vorweisen kann. Man erh├Ąlt Fertigl├Âsungen und vorgefertigte Mails mit Antworten, die nicht zur Frage passen.

Viel sch├Ądlicher als der fehlende Support bei einem Fertigshop ist jedoch oft das nicht vorhandene „mehr“: Der Shop ist zwar online und l├Ąuft, bringt aber keinen Umsatz. Ein Shop muss den individuellen Bedingungen angepasst sein: zielgruppengerichtet, verkaufsf├Ârdernd und ideal optimiert f├╝r die gute Auffindung in Suchmaschinen. Ist er das nicht, brechen Kunden den Einkauf ab oder noch schlimmer: Ihren Shop findet man gar nicht, wenn man ihn nicht kennt. Sucht man nach einer Anbindung an Warenwirtschaftssysteme oder ├Ąhnliche Notwendigkeiten tappt man auch hier im Dunkeln.

Was kostet ein Onlineshop?

„Wer einen Onlineshop oder den Firmenauftritt mithilfe eines Baukastens startet, sollte nicht allzu viel erwarten“ erg├Ąnzt Badouch. „M├Âchte man ‚einfach nur eine Website‘ im Internet haben oder privat, also nicht erfolgsorientiert, eine Website betreiben ist das v├Âllig in Ordnung. Wer allerdings durch seinen Internetauftritt einen neuen Vertriebskanal schaffen will, sollte sich besser ein individuelles Angebot von einer professionellen Agentur einholen – so rentiert es sich auch und schafft gew├╝nschte Erfolge.“

Mehr Umsatz, mehr Reichweite:
Individuell entwickelt bringt mehr: Unsere Arbeit ist nur dann erfolgreich, wenn es Ihr Online-Shop auch ist. Keine Umwege, sondern direkt richtig machen. Fragen Sie uns!

_mehr-kunden-mehr-auftraegeQualit├Ąt setzt sich durch:
Rami-Kunden generieren bis zu 90% ihrer Ums├Ątze ├╝ber das Internet: Seit ├╝ber 15 Jahren am Markt ist Rami einer der Vorreiter im Online-Marketing. Geld-Zur├╝ck-Garantie: Unsere Aktivit├Ąten bringen den Ihnen vereinbarten Erfolg – oder Sie erhalten Ihr Geld zur├╝ck. Mutig? Realistisch. Fragen Sie uns, wir beantworten Ihnen alle Fragen ohne Katze im Sack ganz unverbindlich:

┬╗ Kontaktieren Sie uns.

Weitere Tipps, Infos & News aus der Welt des Online-Marketing finden Sie in unserem Blog oder in den Bereichen Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Webdesign/Webgestaltung, Existenzgr├╝ndung sowie auf unserer Website unter www.Rami-Media.de – lesen Sie mit und profitieren Sie aus ├╝ber 15 Jahren Praxis-Wissen.

website-fahrschule-individuellwebsite-beauty-makeup



Unsere Website nutzt Cookies, um Analysen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Unsere Website nutzt Cookies für
bessere Analysen u. Nutzererlebnisse.
» Datenschutzinfos » Ablehnen