Entwicklung

Marketing

Branchen

Print

Display

ÜBER UNS



...seit über 15 Jahren.

Corona: Rettungsfonds und Mehrwertsteuer-Senkung in der Gastronomie

Rettungsfonds und Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie
In der Corona-Krise kommt nun Bewegung in die Sache: Das Gastgewerbe fordert Rettungsfonds und die Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie.

In der Diskussion zu Hilfen f├╝r Gastronomen und Hoteliers w├Ąhrend der Corona-Krise kommt Bewegung in die Sache:

Das Gastgewerbe fordert Rettungsfonds und die Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie.

In der Corona-Krise stehen laut Deutschem Hotel- und Gastst├Ąttenverband etwa 70.000 Betriebe vor der Insolvenz.

Allein in Baden-W├╝rttemberg geht der Gastst├Ąttenverband von ├╝ber 10.000 Schlie├čungen im S├╝dwesten Deutschlands aus, wie nach der ersehnten Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel mitgeteilt wurde.

W├Ąhrend Friseursalons ab 4. Mai 2020 unter besonderen Hygienema├čnahmen ├Âffnen d├╝rfen gibt es f├╝r die Gastronomie und Hotellerie immer noch kein gr├╝nes Licht.

Corona: Reduzierte Mehrwertsteuer & staatliche Rettungsfonds

Nun fordert der Verband neben der Lockerung der Schlie├čungen einen staatlichen Rettungsfonds und eine niedrigere Mehrwertsteuer f├╝r die Branche.

W├Ąhrend viele Restaurants inzwischen auf die Abholung bzw. Take Away und Lieferdienst umgestellt haben steht besonders die Hotellerie auf Null: Keine Einnahmen, kein Umsatz.

Bundesfinanzminister Scholz stellte Hilfen in Aussicht wie die Tagesschau berichtet.

Die Regierung habe vor allem diejenigen im Blick, f├╝r die es noch nicht so schnell wieder losgehe. Darunter gelten insbesondere die Gastronomie.



Unsere Website nutzt Cookies, um Analysen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Unsere Website nutzt Cookies für
bessere Analysen u. Nutzererlebnisse.
» Datenschutzinfos » Ablehnen