WEBSITES

VERMARKTUNG

BRANCHEN

ÜBER UNS

AKTUELLES

...seit über 15 Jahren.

Facebook: Gesichtserkennung kommt!

‚Facebook‘ f├╝hrt automatische Gesichtserkennung ein

Datenschutzbeauftragte sprechen von einer „unberuhigenden Entwicklung“: Das soziale Netzwerk ‚Facebook‚ hat nun nach langer Ank├╝ndigung die automatische Gesichtserkennung eingef├╝hrt!

Facebook Gesichtserkennung

Das soziale Netzwerk ‚Facebook‚ hat nun nach langer Planung die automatische Gesichserkennung eingef├╝hrt. Nutzer von Facebook konnten bereits seit Langem Freunde und Bekannte auf hochgeladenen Fotos markieren – je nach eingestellten Optionen wurden diese auch ohne vorherige Einwilligung des markierten Users ver├Âffentlicht. Dies sorgte bereits f├╝r den einen oder anderen gro├čen ├ärger, wenn pl├Âtzlich unerwartete Fotos auftauchten, die auch entfernte Verwandte und Kollegen sehen konnten.

Nun geht Facebook einen Schritt weiter:
W├Ąhrned bislang die Markierung auf Fotos manuell durch den User erfolgte, funktioniert dies in Zukunft automatisch. Wenn ‚Facebook‘-Nutzer Fotos hochladen, werden die Gesichter auf den Fotos bereits w├Ąhrend des Upload-Vorgangs analysiert und erkennt! Dem User werden Namen vorgeschlagen, so muss er lt. Angaben des Facebook-Entwicklers Justin Mitchell „nur noch auf ‚Speichern‘ klicken um alle erkannten Personen auf den Fotos zu best├Ątigen.

Facebook: Automatische Gesichtserkennung startet!

„Wenn Du jetzt die Hochzeitsfotos Deines Cousins hochl├Ądst, gruppieren wir alle Bilder der Braut und schlagen die Namen der Personen vor“ hei├čt es im Blog-Eintrag des Facebook-Entwicklers weiter. Wer jedoch auf diese Art nicht gefunden werden m├Âchte, muss diese Funktion in den Privatsph├Ąre-Einstellungen ausdr├╝cklich ausschalten.

Datenschutzbeauftragter Caspar: „Es darf nicht sein, dass Nutzer des Dienstes bef├╝rchten m├╝ssen, k├╝nftig auf allen – gerade von dritten Personen eingestellten Bildern – aufgerufen zu werden.“ Dies d├╝rfe laut Angaben des Datenschutzbeauftragten nicht geschehen.

Facebook-Gesichtserkennung kommt nach Deutschland

Die Sprecherin von ‚Facebook‘ konnte gegen├╝ber dem „Handelsblatt Online“ keinen konkreten Termin f├╝r den Start der Gesichtserkennung in Deutschland nennen. Ob der Dienst in Deutschland ├╝berhaupt startet, lie├č sie ebenfalls offen im Raum stehen. Zu erwarten ist jedoch, dass der Dienst auch in Deutschland eingef├╝hrt wird, nachdem eine Anlaufphase in den USA erfolgreich verlaufen ist und der Dienst in den Staaten bereits aktiv ist.

In Deutschland k├Ânnte diese Innovation jedoch auf starken Widerstand sto├čen: Bundesinnenminister de Maizi├ęre (CDU) hatte vor Kurzem einen neuen Gesetzesentwurf f├╝r st├Ąrkeren Datenschutz im Internet vorgeleht und betonte dabei, dass er beim Thema ‚Gesichtserkennung‚ starken Handlungsbedarf sehe. Konkrete Vorschl├Ąge aus dieser Richtung gab es bislang jedoch nicht.

Wussten Sie schon?
Rami Media realisiert Websites, individuelle Onlineprojekte & Shopsysteme. Auch wir sind bei Facebook vertreten! Jetzt adden: http://fb.rami-media.de.

Das Unternehmen ‚Facebook‘ teilte am vergangenen Mittwoch mit, dass die automatische Gesichtserkennung f├╝r User in den Vereinigten Staaten freigeschaltet wird.

Die Internetcommunity Facebook hat nach eigenen Angaben etwa 500 Millionen aktive Nutzer weltweit und gilt seit mehreren Jahren als die aktivste und gr├Â├čte Community in Deutschland sowie in vielen anderen L├Ąndern. Auf die Community greifen vermehrt j├╝ngere Menschen mit mobilen Endger├Ąten wie etwa das iPhone zu, jedoch wird sie auch zunehmend gesch├Ąftlich genutzt.



Unsere Website nutzt Cookies, um Analysen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Unsere Website nutzt Cookies für
bessere Analysen u. Nutzererlebnisse.
» Datenschutzinfos » Ablehnen